Wähle zu den klärenden Textabscnitt aus
Step 1 - N° 20

Fragen zum Low Frequency – Natur und Low: die Unterscheidung (Teil 1)

Dieser Artikel wurde vorübergehend über Google Translate übersetzt. Die Originalartikel wurden in italienischer Sprache verfasst. Wenn du uns helfen möchtest, die Übersetzung in deiner Sprache zu verbessern, kontaktiere bitte uns per E-Mail. Vielen Dank!

Seite 1 von 5

Student: Hallo Engel, bevor ich anfange, danke ich dir für alles, was du tust. Ich habe eine große positive Veränderung in meinem Leben in verschiedenen Bereichen festgestellt, seit ich diese Schule besucht habe! Und du bist EINZIGARTIG. Ich freue mich sehr über die Idee, Ihnen schreiben zu können. Es ist erstaunlich, was Sie über Lows Einmischung sagen. Ich merke immer mehr, wie ich in jeder Hinsicht aussehe, um mich niedrig zu halten und mein Erwachen zu stören. Ich möchte Sie fragen: Die Niederfrequenz ist das Bewusstsein des Planeten, das uns daran gebunden hält, um zu verhindern, dass wir unsere wahre Identität erkennen. Ist der Geist des Planeten die Natur, die alles lenkt und auch unser Leben kontrolliert? Warum will die Natur unser Erwachen verhindern? Ich hatte bis jetzt immer gedacht, dass die Natur Teil von Gottes Plan ist, aber ich scheine zu verstehen, dass sie uns daran hindern will, zu erwachen und daher mit uns selbst und mit Gott in Kontakt zu kommen. Warum? Was würde sich für Sie ändern, wenn wir uns für unser Leben entscheiden würden? Könnten Sie befürchten, dass wir zur Selbstzerstörung und damit zur Zerstörung des Planeten gehen würden? Ist es Selbsterhaltung? Oder ist es ein „krankes“ Gewissen, das uns alle nur kontrollieren will?

Angel: Hi! Erstens sind Natur und Niedrig nicht dasselbe, aber beide sind Teil des Geistes von Gaia. Hier ist vielleicht der Grund, warum Sie verwirrt waren: Sie dachten, sie wären dasselbe, und es ist normal, dass die Frage aufgeworfen wurde, warum die Natur binden möchte. Die Natur ist nicht das Problem, sondern der untere Teil des Geistes von Gaia, der uns zu sehr an diesen Planeten gebunden hält. Wir könnten es tatsächlich als den niedrigsten energetischen Teil des Planeten definieren, seine drückendste Schwingung; im Gegensatz zur Natur, die stattdessen ihr am weitesten entwickelter Teil ist. Natürlich sprechen wir über den am weitesten entwickelten Teil dieses Planeten, da draußen Schwingungen auftreten, die viel höher sind als die, die in der Natur dieses Planeten vorhanden sind. Deshalb reicht es für uns nicht aus, in einen Park zu gehen und mit der Natur in Kontakt zu sein, um uns spirituell zu entwickeln. Stattdessen müssen wir auch üben, uns auf Schwingungen zu entwickeln, die größer sind als die, die wir hier auf Gaia finden. Wie ich in den vorherigen Artikeln erklärt habe, könnten wir uns am Beispiel des Sumpfes fragen, warum der Planet Gebiete der Erde schaffen sollte, die für uns so gefährlich, so schmutzig oder negativ sind. Die Niederfrequenz ist wie dieser sumpfige Bereich des Geistes von Gaia: Sie hält uns gefesselt und in den niedrigen Frequenzen verwickelt, weil die Niederfrequenz möchte, dass wir alle den Instinkten gehorsam bleiben, die er einfügt, wie es Insekten und Tiere tun müssen. Als Low erkennt, dass wir aus seinen Plänen herauskommen wollen, um unseren Ton zu erhöhen, senkt er uns, um uns wieder unter seine Kontrolle zu bringen. Dies geschieht, weil der Geist des Planeten erwartet und behauptet, dass alles, was in ihm geboren wird, bis zum Ende dazu gehört; dies bedeutet, dass es behauptet, dass wir als Seelen dazu gehören müssen, nicht nur im Körper, sondern auch in der gesamten Existenz. Der Geist des Planeten ist es gewohnt, Energien zu recyceln, also bringt er Insekten zur Welt, dann sterben sie und recyceln die Energien, um neue zu gebären. Er würde gerne dasselbe mit Menschen machen und die meisten tun es. Aber nicht alle Menschen sind gleich, denn ein Teil von uns wird nicht nur geboren, um zu arbeiten, um eine Familie zu gründen, sondern wir werden als Seelen geboren, die einen Lebenszweck haben, der weit darüber hinausgeht. Wir arbeiten, wir gründen eine Familie, aber unser Lebenszweck ist nicht nur das, wir tun es, weil wir den Anweisungen dieses Spiels namens Matrix folgen und weil wir es gerne tun, aber es ist nicht der Grund, warum wir geboren wurden. Aber andere Menschen tun es, und es ist nicht zu leugnen, weil sie es selbst sagen: „Ich habe den Grund entdeckt, warum ich erst existiere, seit meine Tochter geboren wurde“ und das ist in Ordnung. Andere Menschen werden stattdessen für etwas mehr geboren, weil sie nicht nur Gewissen, sondern auch Seelen sind. Der Geist von Gaia hat eine sehr gute Seite, die Gott näher kommen möchte, den wir unter dem Namen Natur kennen. Tatsächlich ist die Natur der Teil des Planeten, der hohen Schwingungen am nächsten kommt. Stattdessen ist die Niederfrequenz der unterste Teil des Planeten, es ist das energetisch sumpfigste Gebiet, das versucht, eine übermäßige Kontrolle über uns aufrechtzuerhalten. Wir müssen jedoch auch damit rechnen, dass Low nicht immer so war, sondern aufgrund von Gründen, die ich in den nächsten Lektionen ausführlicher erläutern werde, dringlicher geworden ist. Tatsächlich war der Low vor langer Zeit viel leichter als wir ihn heute kennen.

Seite 2 auf 5

Student: Ich werde die ganze Lektion von Anfang an gründlich lesen, aber jetzt, wo Sie geantwortet haben, ist alles viel klarer. Vielen Dank.

Student2: Hallo Engel und hallo alle zusammen, ich bin froh, Teil dieser wunderbaren Familie zu sein und es ist schön, hier im Unterricht zur gleichen Zeit zusammen zu sein. Vielen Dank für Ihre Geduld, besonders für mich, die etwas ungeschickt sind und so viele Dinge falsch machen. Vielen Dank, dass Sie uns mit all unseren Fehlern, Zweifeln und Verwirrungen akzeptieren und uns helfen, den richtigen Weg zu finden, wie es passiert ist und mit dem es passiert Ich und dafür werde ich unendlich dankbar sein und es wird niemals genug sein, was ich tun könnte, um dich mit dir zurückzuzahlen, die im Universum einzigartig sind! Jetzt wohnst du ein Leben lang in meinem Herzen. Ich würde gerne wissen: Hat Niederfrequenz etwas mit der Schwerkraft zu tun?

Angel: Hi! Es ist mir eine Freude, Ihnen zu helfen. Die Schwerkraft größer als die Niederfrequenz ist eine Regel dieser Matrix. In gewissem Sinne ist es eine der Regeln, die die Matrix dieses Planeten charakterisieren, tatsächlich ist die Schwerkraft auf anderen Planeten anders. In anderen Dimensionen ist die Schwerkraft sogar umgekehrt, abhängig von den Regeln der Matrix, die in dieser Dimension gelten. Aber wir werden nach und nach dorthin gelangen. Im Moment ist es wichtig, den einfachen Unterschied zwischen Matrix und Low zu erkennen. Tatsache ist, dass viele Menschen über diese beiden Themen sprechen, als wären sie eines, weil sie die Unterschiede leider nicht verstanden haben; ein bisschen wie wir über das dritte Auge und das Geist-Chakra sprechen, als ob sie dasselbe wären, obwohl sie stattdessen zwei getrennte Argumente sind. Zwischen Matrix und Low gibt es jedoch große Unterschiede, und Sie werden sie auf diesem Weg immer besser verstehen.

Student: Hallo Angel, nochmals vielen Dank, dass du Fragen stellen kannst. Ich finde es wirklich sehr nützlich. Ich wollte diese Frage stellen, wenn Sie sagen, dass die Natur der Teil des Planeten ist, der Gott am nächsten ist. Ich nehme an, aus diesem Grund ist das Niedrige inmitten der Natur weniger effektiv und es ist angenehmer zu meditieren. Ich habe eine etwas komplexere Frage, aber ich hoffe, ich gehe nicht zu weit oder gehe sogar vom Thema ab. Wenn ich das richtig verstehe, ist die Natur Teil des Geistes von Gaia und reguliert alles mit perfekten Mechanismen, um das Leben auf der Erde zu ermöglichen, kümmert sich aber auch um die Durchführung der für ihr Überleben notwendigen Handlungen. Ich frage mich also: Wenn es Ereignisse oder externe Agenten gibt, die das Gleichgewicht, das sie geschaffen haben, das Leben der Menschen auf der Erde oder sogar die Existenz der Gaia-Atomkraft (Verschmutzung, Klimawandel durch Chemtrails, Atombomben und Katastrophen) gefährden könnten , nur um eine Idee zu geben), wie verteidigt es sich? Könnte es auch extreme Gesten machen? Ich habe immer gedacht, wenn es nicht mehr geht, ist es wie eine „tabula rasa“, ein „total reset“ und dann von vorne anfangen. Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, aber ich empfinde die Legende der universellen Flut als eine Art Metapher, die dieses Konzept und das Ende vergangener Zivilisationen erklären soll, die viel weiter entwickelt wurden als unsere derzeitige. Ist es nicht so, dass wir vielleicht nur hier sind, um das Licht Gottes zu bringen und um zu verhindern, dass dies erneut geschieht? Entschuldigen Sie, wenn ich mich zu weit von Low Frequency entfernt habe, vielen Dank, Angel.

Angel: Hallo, ich denke deine ist eine sehr wichtige Frage. Beginnen wir sofort mit der Tatsache, dass es immer jemanden geben wird, der versucht, Sie mit der Idee zu beleben, dass Menschen das Problem der Welt sind, dass wir Menschen der Feind sind, wo immer Sie sich wenden, wohin Sie gehen und mit wem Sie sprechen von der Erde, dass wir sie zerstören, dass der Planet wegen uns leidet usw. usw. und an diesem Punkt ist es natürlich zu denken, dass der Planet uns loswerden will, dass er uns töten oder die Bevölkerung halbieren will, vielleicht durch „Naturkatastrophen“, um in unserer Abwesenheit besser zu leben. Die Wahrheit ist ganz anders, aber wenn Sie die Stimme der Unwissenden und Deprimierten hören, werden Sie überzeugt sein, dass der Planet die Menschheit auslöschen will, um Gelassenheit auf die Erde zurückzubringen, und dass er dies auf verschiedene Weise tut.

Seite 3 von 5

Schade jedoch, dass diese Fahrzeuge nicht zum Planeten gehören, sondern durch Technologie simuliert werden. Die erste Methode, die in den Sinn kommen könnte, wären Erdbeben, die Häuser oder ganze Städte zerstören, für die jemand versucht, uns davon zu überzeugen, dass die Erde spontan beschlossen hat, dieses Erdbeben zu starten, um uns alle zu töten und uns loszuwerden. Die Wahrheit ist ganz anders! Die meisten heutigen Erdbeben sind keineswegs natürlich, sondern werden mithilfe von Technologien erzeugt, die den Planeten schädigen sollen. Und von wem wird diese Technologie gesteuert? Von präzisen und wenigen Menschen, die sehr dunkle Vorstellungen über diesen Planeten haben. Es genügt zu sagen, dass es Gruppen von Menschen gibt, die die Menschheit für zu wenig entwickelt halten, um auf ihrem Niveau zu sein, und dass sie (diese Gruppen von Menschen) die einzigen sind, die es verdienen, zu leben, während andere sterben sollten. Zu diesem Zeitpunkt versuchten sie, die Idee zu verbreiten, dass die Menschheit halbiert werden sollte, und viele gewöhnliche Menschen wiederholen diese Pappardella aus dem Gedächtnis, ohne zu verstehen, wie viele Absurditäten aus ihrem Mund kommen. Beginnen wir also sofort mit der Realität, dass der Mensch nicht das Problem dieses Planeten ist, sonst hätte er uns nicht einmal Leben gegeben. Es gibt sehr dunkle Menschen, die wollen, dass wir von unseren eigenen Händen zerstört werden, aber wir sind nicht alle wie sie. Sie schaffen das Problem innerhalb des Planeten, uns zu eliminieren, und geben uns dann die Fehler dieser von ihnen verursachten Katastrophen, so dass wir uns entscheiden, uns selbst mit unseren eigenen Händen zu eliminieren. Mit anderen Worten, sie nehmen die Waffe und zerstören das Leben, dann sagen sie uns, dass alles unsere Schuld ist, dass einfach die Tatsache, dass wir existieren, die Ursache aller Krankheiten ist. Ich höre hier auf, weil das Thema sehr umfangreich ist und wir später darauf eingehen werden. Der Punkt ist, dass Menschen Teil dieses Planeten sind und für Gaia wirklich sehr wichtig sind. Aber wir sind so unwissend, dass wir glauben, dass wir selbst das Problem sind, dass unsere Schuld die des Bestehens ist, ohne zu bemerken, dass das eigentliche Problem die Dunkelheit ist. Menschen sind nicht dunkler Natur, es ist die Dunkelheit, die uns ruiniert. Wenn Sie ein Baby sehen, wenn Sie einem kleinen Kind in die Augen schauen, könnten Sie jemals denken, dass es die Verkörperung des Bösen ist? Nein, denn wenn man es sieht, merkt man, dass der Mensch der Natur gut ist, es ist positiv, es ist leicht, es ist Liebe. Erst später, als er unter Tausenden von Ungerechtigkeiten und Leiden wächst, begeht er auch Fehler und negative Handlungen. Schauen Sie einem Neugeborenen in die Augen und sagen Sie mir, ob Sie den Mut haben zu sagen, dass er dunkel geboren wurde. An diesem Punkt verstehen Sie, dass das Problem nicht der Mensch als Volk ist, sondern die dunklen Störungen, die versuchen, dunkle Gedanken in den Geist einzufügen, die später zu schädlichen Handlungen für uns und für andere werden. Deshalb zitiere ich Ihre Frage:
„Wenn es externe Ereignisse oder Agenten gibt, die das Gleichgewicht, das sie geschaffen haben, das Leben der Menschen auf der Erde oder sogar die Existenz von Gaia (Umweltverschmutzung, Klimawandel durch Chemtrails, Atombomben und Atomwaffen) gefährden könnten Katastrophen, Recht auf die Idee), wie verteidigt es sich? Könnte es auch extreme Gesten machen? Ich habe immer gedacht, dass er, wenn er das nicht mehr kann, wie eine „tabula rasa“ ist, ein totaler „Reset“ und dann wieder von vorne anfängt. “
Ich antworte Ihnen , dass der Planet und damit seine Natur ist sehr, sehr intelligent, auch wenn geistig noch ein wenig zu bewusstlos. Im Gegensatz zu uns stellt sie das Leben jedoch vor ihren persönlichen Stolz. Bevor er alles zerstört, wird er nach tausend Lösungen suchen, um das friedliche Wetter wieder herzustellen, im Gegensatz zu uns, sobald wir etwas nicht mehr mögen oder es kaputt zu sein scheint, werfen wir es sofort weg, ohne zu versuchen, es zu reparieren nochmal. Aber hier geht es nicht um ein zerbrochenes Objekt, sondern um das Leben. Wenn Sie sich in Ihrem Leben den Fuß gebrochen haben, haben Sie beschlossen, ihn abzuschneiden? Nein, natürlich haben Sie zuerst nach tausend Lösungen gesucht, um das Problem zu lösen, also haben Sie immer noch Ihren Fuß. Hier zerstört der Planet die Menschheit nicht aus heiterem Himmel, auch nicht mit der universellen Flut, die unter anderem eine andere dieser Geschichten ist, die uns anders erzählt wurden, als es tatsächlich geschah, genau wie das Aussterben der Dinosaurier das ist nicht so „einfach und schnell“ passiert, wie wir glauben machen. Der Planet sucht trotz seiner möglicherweise nicht unmittelbaren Zeiten nach Lösungen, um alle Probleme zu lösen, die Lebewesen in ihm versehentlich in ihm verursachen könnten. Nicht zu glauben, dass alle Probleme der Welt „das Werk des Menschen“ sind, weil der Planet weiß, wie er unsere „Werke“ sehr gut handhaben kann, auch wenn sie falsch sind.

Seite 4 auf 5

Das eigentliche Problem entsteht, wenn präzise Individuen freiwillig Waffen herstellen, um den Planeten von innen heraus zu zerstören. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es nicht die Schuld der normalen Bürger ist, wenn die Welt so sehr leidet, weil es weitaus schlimmere Waffen gibt, mit denen einige spezialisierte Menschen nach und nach die Bevölkerung und den gesamten Planeten nach und nach zerstören. Sie denken, dass sie die einzigen sind, die es verdienen zu leben, also arbeiten sie daran, den Rest der Bevölkerung mit der Idee zu zerstören, dass sie zu dumm sind, um es zu verdienen, zu leben. Ob es wahr ist, dass Menschen dumm sind oder nicht, dies bedeutet nicht, dass jemand andere selbst wählen und ausrotten kann. Öffnen Sie einfach Ihre Augen und Sie erkennen, wie viele Menschen in der Geschichte versucht haben; Hier gibt es viele andere, die es heute noch versuchen, aber auf versteckte Weise. Das Schlimmste ist, dass sie die Menschen glauben lassen, dass alles unsere Schuld ist, einfach weil wir existieren. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass Menschen nicht dumm, sondern unwissend sind, ja. Deshalb wiederholen so viele Menschen, ohne zu wissen, was sie sagen, papageien: „Wir sind das Problem, wir sollten alle sterben“. Nun, ich muss Ihnen sagen, dass sie mit sich selbst beginnen, aber sie nehmen es nicht heraus, wer auch immer die ganze Absicht hat zu leben.

Student: Hallo Engel, ich wollte ein paar Fragen stellen, um einige Details zu klären: Sie sind nur Neugierde. Wenn Sie denken, dass sie nicht lehrreich sind, können Sie sie auch nicht beantworten, es ist in Ordnung. In der ersten Lektion über Low haben Sie gesagt, dass Natur und Low zwei unterschiedliche Bewusstseine des Planeten sind. Dies ist für mich etwas schwierig zu verstehen, da ich im Allgemeinen ein einzelnes Bewusstsein mit einem Lebewesen verbinde. Selbst für Gaia dachte ich, ich hätte nur eines. Ich schließe nichts a priori aus, so kann es auch sein, aber es ist eine neue Sache und ich wollte eine Bestätigung. Sie haben Low und Nature als zwei verschiedene Absichten desselben Geistes beschrieben, die aus derselben Energie wie der Planet bestehen, aber zwei unterschiedliche Ziele haben. Denn das Niedrige ist jene intelligente Energie, die versucht, Lebewesen in geringer Schwingung zu halten, um sie vollständig befehlen zu können. Ist das so? Vielen Dank.

Angel: Hi! Ich habe mich freiwillig für den Begriff Gewissen entschieden, obwohl ich mir vorgestellt hatte, dass dies zunächst einen Moment der Verwirrung bringen würde. Natürlich lebt der Planet und hat ein Bewusstsein, das wir als seine Seele identifizieren könnten, daher ein sehr weiterentwickelter Teil, da wir ihn besitzen könnten, auch wenn es im Moment schwierig sein könnte, sich diesen Planeten als „lebendig“ vorzustellen, wenn Sie dies getan haben Ich habe den Planeten immer wie einen einfachen Satz aus Fels und Wasser gesehen. Doch selbst der Planet lebt und hat ein Bewusstsein, auch wenn es sich von dem unterscheidet, was wir erwarten. Niedrig und Natur sind zwei Fähigkeiten seines Geistes, ein bisschen wie du und dein Körper. Ihr Gehirn lenkt Ihren physischen Körper, die Bewegung, die Ihr Körper dann ausführen wird, beginnt beim Gehirn. Gleichzeitig haben Sie aber auch viele andere Fähigkeiten, zum Beispiel die des Erinnerns, die sich sehr von der Fähigkeit unterscheidet, den Körper zu bewegen. Es ist nur ein Beispiel, um Ihnen verständlich zu machen, dass Low und Nature beide Teil dieses Planeten sind, auch wenn es sich um zwei sehr unterschiedliche Fähigkeiten handelt. Ich habe mich für den Begriff Bewusstsein entschieden, weil sowohl die Natur als auch die Niederfrequenz so groß und intelligent sind, dass wir über sie sprechen können, als wären sie zwei getrennte Intelligenzen, obwohl sie beide Teil desselben Planeten sind. Wenn wir über Ihre Fähigkeit sprechen möchten, den Körper zu bewegen, oder über Ihre Fähigkeit, sich zu erinnern, scheinen dies zwei völlig unterschiedliche und weit entfernte Handlungen zu sein. Um dies zu erreichen, müssen Sie jedoch das Gehirn für beide verwenden. Der Planet hat auch einen Geist, der, obwohl er sich von unserem unterscheidet, auch eine Art Intelligenz hat, die lebenswichtige Funktionen koordiniert (die wir Natur nennen), aber auch andere Fähigkeiten hat, von denen eine als Niederfrequenz bezeichnet wird. Die Existenz der Natur schließt also die Existenz von Niedrig nicht aus oder umgekehrt, da Ihr Gehirn es Ihnen ermöglicht, eine Vielzahl von Handlungen auszuführen, nicht nur eine, die die anderen ausschließt. Deshalb habe ich mich entschlossen, den Begriff „Gewissen“ zu verwenden, um zu verstehen, wie groß und intelligent beide sind, aber nicht an diesem Begriff festzuhalten, denn es ist klar, dass der Planet ein einziges „Bewusstsein“ hat, das als „Seele“ verstanden wird. Ich hoffe jetzt ist alles klarer.

Seite 5 auf 5

Tatsache ist, dass man, wenn man Niedrig und Natur als zwei Instinkte desselben Gewissens betrachtet, sofort zu der Idee übergeht, dass die Natur zu gut ist, um „uns alle in Verbindung zu halten“, und vergisst, dass es sich um zwei unterschiedliche Instinkte und nicht um einen einzigen handelt Ding. Deshalb habe ich beschlossen, sie als zwei getrennte Intelligenzen zu beschreiben: nur um Ihnen zu helfen, zu erkennen, wer für was verantwortlich ist.

Student: Hallo Engel! Während ich den Artikel über Low las (ein Uhr morgens alleine in meinem Zimmer), traten innerhalb von 10 Minuten drei Ablenkungen auf, die ich nie bemerkt hätte, wenn Sie mich nicht darauf hingewiesen hätten. Mein Telefon klingelte, jemand kam mit der Bomben-Stereoanlage im Auto an meinem Haus vorbei und begann mit einem Presslufthammer (ich wohne in der Nähe einer Autobahn) Nachtarbeit zu leisten, und ich wiederhole dies in 10 Minuten! Ich bin verärgert und gleichzeitig immer leidenschaftlicher. Ich kann es kaum erwarten, die nächsten Themen weiterzulesen.

Angel: Dies soll dir verständlich machen, dass das Niedrige existiert und dich von der spirituellen Entwicklung ablenken will, aber dies ist nur der Anfang und du wirst es immer mehr erkennen. Wenn Sie erkennen, dass das Niedrige existiert, verstehen Sie immer besser, wie wichtig es ist, dass wir uns weiterentwickeln, um daraus herauszukommen und frei zu werden. sonst würde er nicht so viel tun, um uns mit diesen schlechten Lösungen abzulenken, die leider oft funktionieren. Für heute haben wir abgeschlossen, aber ich lade Sie ein, alle Ihre Fragen in den entsprechenden Abschnitt zu schreiben Ich werde so schnell wie möglich antworten. In der Zwischenzeit freue ich mich darauf, Ihre Kommentare am Ende dieses Artikels in den Kommentaren unten zu lesen! Guten Abend!

Ende von Seite 5 auf 5. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, kommentieren Sie unten, um Ihre Gefühle beim Lesen oder Üben der vorgeschlagenen Technik zu beschreiben.

Dieses Dokument ist die Übersetzung des Artikels https://www.accademiadicoscienzadimensionale.com/archives/18709 von der Webseite Accademia di Coscienza Dimensionale.

Dieses Dokument ist von Besitz von https://www.accademiadicoscienzadimensionale.com/. Alle Rechte werden aufbewahrt, es wird jeder nicht ermächtigter Gebrauch, ganz oder teilweise, der Dokumente der Website verboten. Die Speicherung, die Wiedergabe und die Verbreitung der Dokumente, auch durch andere Technologieplattformen ist, ohne eine vorherige schriftliche Genehmigung von der Akademie des Dimensionalen Bewusstseins nicht gestattet.  Jeder Verstoß wird rechtlich verfolgt. ©

%count Kommentaren
  • caiocaio - 11:06 14/04/24

    è proprio vero che si sentono un sacco di persone dire che l'umano è il nemico della Terra, che dovremmo estinguerci tutti ecc.. ma che senso ha? se queste persone dicono questo di loro stessi allora sanno che anche loro sono un problema, e dire di essere il problema non risolverà niente. il problema sta nelle idee che ci sono stati inculcate da sempre, pensieri maligni e cattivi verso i nostri stessi simili e verso il bene in generale. penso che il male sia una cosa naturale che serve per equilibrare il bene, non riesco a vedere l'esistenza di un mondo senza che ci sia il male, il fatto è che in questi ultimi decenni soprattutto il male sta prendendo troppo il sopravvento e c'è sempre di piu una cattiveria nelle persone che si capisce tantissimo non essere naturale, ormai le persone sputano veleno come se dentro fossero vuoti, senza nemmeno pensare escono le cattiverie, come se fossero costantemente controllati, e magari è proprio cosi, sta di fatto che pensando che le persone siano cattive viene naturale pensare che il problema siano le persone stesse perche per le persone "normali", ovvero quelle che non praticano e che non si fanno domande, è impossibile pensare che quella cattiveria non sia indotta da qualcuno e si finisce dunque per pensarla in modo negativo e continuare cosi a divagare sempre di piu il male in qualsiasi cosa

  • emiliano-libero - 23:12 09/04/24

    Anche noi abbiamo dei comportamenti legati al nostro inconscio che spesso ci danneggiano e altri, invece, che ci permettono di tenerci in vita nei momenti di pericolo.

  • antonio-pattara - 09:56 07/04/24

    Sono diverse le cose che mi hanno colpito ma riporto questa" ...non sono solo coscienze che nascono e che muoiono su questo pianeta..."

  • Francesca67 - 00:49 04/04/24

    Incredibile come da quando ho letto l'articolo sul Low inizio a farci caso in modo eclatante. Subito dopo aver letto l'articolo ho iniziato a fare la mia meditazione giornaliera, visto che purtroppo non ho uno spazio mio ma convivo nella stessa stanza con un altra persona ho imparato a crearmi un piccolo spazio nella stanza, solitamente il mio fidanzato è molto attento e rispettoso ma questa volta verso metà meditazione ha attaccato la chitarra elettrica e iniziato a suonare rock a volume molto alto....ho riconosciuto subito il Low che ha agito attraverso di lui per distrarmi e questo mi ha messo un sorriso in faccia...come per dire "ora ti conosco, non ci riuscirai ;)" sono uscita e ho continuato a meditare in un parco vicino a casa nonostante la temperatura esterna sia ancora piuttosto fredda....

  • nike - 12:54 02/04/24

    Questa lezione è a dir poco sconvolgente, sembra quasi più io non la abbia mai sentita prima, come se questo step che ho passato mesi fa, sia completamente nuovo per me. Rileggere è sempre divertente, e anche vedere come questo meccanismo sia sempre di nascosto presente e agente su di noi. Una precisazione sottile ma importante è che la natura e il low sono due cose diverse e quasi separate, ma in realtà fanno parte di gaia entrambe e sono due aspetti della sua coscienza. Che seppur vicina a dio, seppure evoluta, pretende potestà sulla nostra vita, come fa con gli insetti, ma con noi è un po' diverso. Un altra grande precisazione è che seppure gaia ricicli energie e pensi anche a sé, non distruggerebbe la nostra umanità e la società per diletto, come noi per non perdere un arto importante, le proveremo tutte prima, e così anche lei. Infatti la natura non ci vuole morti, ci tiene a noi, siamo utili e importanti, ma una parte di noi, silenziosa e mal intenzionata, vuole farci credere ciò perché creda che la maggior parte dell umanità sia inutile e allora lancia il sasso, nasconde la mano e punta il dito. A causa loro il low è diventato più forte per difesa. E questo argomento, l'oscurità, è qualcosa che esula sia da gaia che dal low, ma l' uomo, al di là di come molti ormai credono, non sono cattivi, non sono oscuri, sono puri e di luce, è crescendo in mezzo al dolore e l ignoranza che l oscurità rischia di infiltrarsi in loro.

  • artemisia@ - 11:41 02/04/24

    Lo step delle domande e risposte è molto utile, permette di approfondire pensieri e considerazioni. Adoro la natura, ci vivo immersa, sento che è la parte evoluta, energia alta, vibrazioni positive. Spesso nn ne abbiamo cura dandola per scontata. Siamo noi i cattivi in quanto nn ne abbiamo rispetto, spesso queste sono state le mie considerazioni. Ho imparato nei giorni scorsi che in parte può essere cosi ma c è molto altro dietro. La tecnologia creata da quegli esseri che vogliono manipolarci. Questo deve darci la forza per un unione colletiva affinche si possa dare il nostro contributo per salvaguardarla.🙏

  • anlura - 07:54 02/04/24

    Queste sezioni di domande e risposte sono sempre molto interessanti perché spesso penso che la domanda sia forse banale, invece poi ecco che qualcuno pone la stessa mia domanda e quasi sempre la risposta supera le mie aspettative. Quindi fare domande per evolvere ci permette sempre di correggere il tiro e arrivare sull'obiettivo con maggiore precisione e anche in minore tempo .

  • ant777 - 20:13 29/03/24

    Sì, ci sono concetti che possono apparire piuttosto logici e comprensibili. Il punto è però passare oltre il livello mentale e "diventare" il concetto stesso, affinché questo non si "cristallizzi" in una forma statica ma evolva con noi, dentro di noi, per noi. Ecco, anche in questo caso, si sono arrivata con la testa. Ma è il cuore che deve com-prendere l'essenza. Temo che la soluzione, anche in questo caso, sia avere molta pazienza e perseveranza. Prima o poi, se risultati devono esserci, allora ci saranno. Grazie per le spiegazioni date attraverso questo articolo.

  • Galanasoul - 17:21 28/03/24

    Il Low è la parte energetica meno evoluta del Pianeta, ci tiene legati nelle basse frequenze. È tremendo come possa crearci problemi per tenerci nelle basse frequenze! La natura è la parte energetica più alta del Pianeta. Anche io credo fermamente che gli umani sianoluce e amore e non siano il problema. In questo momento storico è nauseabondo sentire costantemente dire che siamo noi ad avere causato danni al nostro Pianeta e che esso si stia in qualche modo vendicando su di noi. In realtà il Pianeta ci offre delle soluzioni. E sono gli oscuri che vogliono controllare e distruggre il Pianeta gli esseri umani attraverso tecnologie. Gaia mette avanti la vita e noi abbiamo la possibilità, ancora una volta, di scegliere e di supportare Gaia e gli altri esseri umani.

  • sole15 - 16:56 28/03/24

    Siamo talmente immersi nel Low che se non pratichiamo non ci rendiamo conto di quanto ci tocchi e influenzi la vita. Non sono le semplici distrazioni a identificarlo, ma è molto di più. È capace di muovere i fili renderci tutti burattini alla sua mercé. Solo una rara e piccolissima percentuale in tutta la nostra vita riguarda pensieri o scelte di vita che abbiamo deciso noi come Anime, tutto il resto l'ha stabilito il Low (e anche altri fattori esterni oscuri). Appena riesci a non farti più toccare da una certa "distrazione" che ti metteva solitamente davanti per impedirti di praticare, il Low troverà altri modi ancora per fregarti meglio. Ma più riconosci le sue interferenze e più superi quel livello e diventi forte. Siccome il pianeta cerca mille soluzioni per risolvere i suoi problemi, anziché mettere subito fine a tutto nel mondo, dovremmo prendere esempio pure noi nel nostro piccolo: non arrendiamoci al primo ostacolo o livello, ma continuiamo a combattere e praticare non solo per sopravvivere, ma anche per migliorare sempre di più la nostra e la vita di tutti gli esseri viventi. L'unione fa la forza!

  • Milù - 20:22 25/03/24

    Il Low e la Natura due realtà della stessa entità Pianeta. Sarebbe bello riuscire a difendersi dalle interferenze del Low.

  • erianthe - 10:56 21/03/24

    Mi sono sempre domandata come possano cercare di distruggere l'umanità, altri esseri coscienti e a conoscenza delle Leggi spirituali? E come possa il Low, creare cosí tante problematiche in un essere umano, solo per distrarlo dalla sua Evoluzione? Ho sempre pensato che vivere questa dimensione fosse una scuola di evoluzione spirituale e le difficoltà... Lezioni da imparare.

  • io Intrinseco - 13:08 20/03/24

    Articolo come sempre davvero ricco, ricordo che quest'argomento mi ha affascinato sin dal primo momento, sono state tante le riflessioni che ho avuto in merito sulla possibile dinamica di funzionamento di questi grandi meccanismi planetari, che fanno parte di questo meraviglioso pianeta che è da molto tempo pesantemente sotto attacco da tecnologie in mano oscura che ne corrompono le sue naturali funzioni sia fisicamente che energeticamente, rispettivamente impediscono alla Natura evoluta e creatrice di fare davvero il suo corso ingabbiandola in una lotta e pulizia continua, ed inducono una pesantezza artificiale che porta al controllo eccessivo del Low, creando di conseguenza e volutamente questa eccessiva pesantezza nei confronti degli spirituali praticanti che vorrebbero ritornare in vera connessione con ciò che c'è di ben oltre l'avatar fisico che ora ci ospita in questa dimensione, che è proprio qua per lottare per il cambiamento e rivoluzione positiva, che insieme potremmo tutti portare facendo la nostra parte. Ma è sempre grazie alla pratica meditativa costante e merito della tua Guida se questi argomenti, concetti e verità riesco ad affrontarli e comprenderli sempre meglio e più approfonditamente, in cui non vedo l'ora di continuare a progredire su "tutto ciò" proseguendo il mio percorso e superando questi illusori ostacoli e/o distrazioni che si frappongono alla crescente trasformazione positiva che anche la stessa Gaia DEVE avere, perché una volta iniziato a comprendere non possiamo permettere che tutto ciò accada, in cui bisogna ritornare certamente ad una umanità più libera, informata e consapevole, quindi evoluta spiritualmente, che porterà di conseguenza anche alla stessa evoluzione del Pianeta che ci ospita in questa grande casa, scacciando una volta per tutte gli elementi ed esseri negativi che minacciano il Naturale corso della Vita ed Evoluzione in questo pianeta come in molte altre parti dell'esistenza. Ma tutti insieme, potremmo essere la spinta necessaria al pianeta ed all'umanità per progredire nel grande percorso di Evoluzione che è la Vita stessa. Grazie come sempre di tutto 😊.

  • angelicandreo - 09:37 20/03/24

    Siamo arrivati su questa terra grazie ad una nostra decisione, consapevoli che la terra sia uno dei pianeti con una grande Low Frequency. Consapevoli di questo dobbiamo capire come uscirne e come non lasciarci influenzare.

  • yole - 22:35 10/03/24

    Mi immagino il nostro pianeta come una cellula, che dentro e sopra di essa ci sono i vari esseri che ci abitano, un po’ come il nostro corpo, che alla sua volta è abitato sia dentro che fuori (batteri buoni o cattivi, virus, cellule ecc) Purtroppo nel nostro pianeta c’è il male al potere, ci vogliono soprattutto ignoranti, poi malati e facilmente manipolabili . Insomma ci vogliono tenere con bassissima vibrazione, penso si alimentino da essa. Grazie per aprire gli occhi !